Behandlung - Jugendliche

Behandlung im späten Wechselgebiss/bleibenden Gebiss (Alter 10-13 Jahre)

In dieser sogenannten Hauptbehandlungsphase lassen sich die meisten Fehlstellungen am besten behandeln und die komplette Bandbreite der modernen Kieferorthopädie kann hier angewendet werden. Aufgrund dieser Tatsache versuchen wir wenn möglich, vor Behandlung auf Durchbruch der meisten bleibenden Zähne zu warten. Insbesondere die Behandlung von Kieferfehlstellungen ist durch das Ausnutzen des pubertären Wachstumsschubs in dieser Entwicklungsphase besonders günstig. Da uns jedoch die Schwierigkeiten unserer Patienten in der Pubertät durchaus bewusst sind, bemühen wir uns hier ganz besonders um schonende und ästhetische Lösungen. 

In dieser Lebensphase ist die Kooperation oft nicht ganz einfach, Wir arbeiten deshalb mit Behandlungsmethoden die lediglich ein Mindestmaß an Mitarbeit voraussetzen. 

Besonders bei Kindern und Jugendlichen ist uns ein persönliches und vertrauensvolles Verhältnis wichtig. Jeder Behandlungsschritt wird altersgerecht und verständlich erklärt und zusammen ein individuelles Behandlungskonzept erarbeitet.

 

Praxis Dr. Gut • 2018 / Impressum / Datenschutz